Donnerstag, 25. August 2016

Bau des Radweges im Verlauf der K 102 zwischen Resse und Scherenbostel vorziehen

An den Regionspräsidenten
Vorsitzender der Regionsversammlung Bodo Messerschmidt
sowie die Fraktionen

Im Hause
                                                                                          Hannover, 25.08.2016


Antrag des Regionsabgeordneten Hans-Jürgen Hey gemäß § 8 der Geschäftsordnung
In den Ausschuss für Regionalplanung, Naherholung, Metropolregion und Europaangelegenheiten 
am 15.09.2016
In die Sitzung des Verkehrsausschusses  
am 15.09.2016
In die Sitzung des Regionsausschusses
am 20.09.2016
In die Sitzung der Regionsversammlung
am 27.09.2016


Bau des Radweges im Verlauf der K 102 zwischen Resse und Scherenbostel vorziehen

Montag, 22. August 2016

Antwort auf Anfrage 3201 KRH

Hallo,
wir haben auf unsere Anfrage die Antwort bekommen.

http://www.piratenhannover.de/wp-content/uploads/2016/08/AaA_Ausbreitung-von-Multiresistenten-Erregern-MRE.pdf

Wir haben 2 Monate auf die Antwort gewartet.

Unsere Anfragen haben in der Region Hannover was in KRH bewegt. Besonders in den MRSA bereich. Es fing 2014 mit der ersten Anfrage an. Seid dem sind wir an Ball geblieben. Wir haben immer wieder nachgefragt. Lest euch den Link durch. Viel Spaß.

Wir haben gebohrt und gebohrt. Über Jahre. 

Es Verbleibt
MFG Jürgen Hey
Tischlermeister 

Freitag, 19. August 2016

Arbeitsweise als Pirat

Als Regionsabgeordneter der Piratenpartei war ich für das ganze Regionsgebiet als Pirat mit verantwortlich. Hat mich ein Stammtisch wegen eines Regionsproblems kontaktiert, war ich verpflichtet, zu dem Stammtisch zu kommen und zu versuchen, das Problem zu beheben.

Dadurch, dass die Stammtische unabhängig sind, können sie sich den Problemen in ihren Gebiet widmen. Können sie da nichts machen (war bei einer Bezirksrätin so), dann sagt man dem Stadtrat oder Regionsabgeordneten Bescheid und fragt ihn, ob er was machen kann.

In der Regel bespricht man sich mit dem Stammtisch vor Ort. Dann fängt man an, Informationen zu suchen. Da wir NDS-weit vernetzt sind, werden auch andere Stadträte kontaktiert. Ob sie was über das Problem wissen. So stimmen wir uns dann ab.

Auf diese Art können wir was bewegen. Weil wir alle unterschiedliches Wissen haben.

Es Verbleibt
MFG Jürgen Hey
Tischlermeister

Arten der Kontaktmöglichkeiten

Wer will kann mich unter der Mailadresse piratenburgdorf@gmail.com immer erreichen. Auf Wunsch können wir uns Persönlich auch treffen, wen ich nicht grade in der Region Hannover in ein Ausschuss bin. 

Die Telefonnummer 0511/61623976 hat einen AB. Der schickt mir ihre Sprachnachricht auf meinen Rechner bzw. an die Mailadresse der Region Hannover hans-juergen.hey@regionsversammlung.de . 

In August habe ich 8 Ausschüsse die sich zusammensetzen aus mein Grundmandat und die Vertretung für andere Gruppen Mitglieder.

Ich kann mich alleine sehr gut mit anderen Mandatsträgern verständigen. Wenn man alleine ist, kann man auf verschiedenen Arten was bewegen. Was man aber immer wissen muss, wo gibt es in Burgdorf grade Probleme. Dazu haben wir Piraten das Portal Openantrag.de entwickelt. Ich würde dann für Burgdorf ein Account bekommen. Auf den kann man mich Kontaktieren, ohne das es mir möglich ist den Namen zu erfahren. Außer sie schreiben ihn dabei.

Jeder Pirat in einen Politischen Gremium ist Verpflichtet diese Anträge in der Gruppe, Fraktion oder als einzelner Mandatsträger zu bearbeiten und in die Ausschüsse einzubringen, wen es ihn möglich ist. Er muss jeden Schritt den er mit den Vorschlag/Problem grade macht, in Openantrag Dokumentieren. So kann man sehen, wie das Problem grade in den Rat behandelt wird.

Ich wurde gewählt um sie zu Vertreten nach besten Wissen und Gewissen.  Das werde ich bis zum Schluss machen in der Region Hannover und wenn ich gewählt werde in Rat der Stadt Burgdorf.  

Auf Twitter bin ich unter @Piratenburgdorf und auf Facebook auch unter Piratenburgdorf oder Jürgen Hey zu erreichen. 

Es Verbleibt
MFG Jürgen Hey
Tischlermeister